Shiatsu und Covid19

Shiatsu - aber sicher

Auszug aus der PK des hessischen Ministerpräsidenten vom 04.03.21:

Masseure, Kosmetik- oder Nagelstudios:
Anbieter “körpernaher Dienstleistungen” können wieder loslegen. Wo die Maskenpflicht aus praktischem Grund nicht erfüllt werden kann, sind negative Schnellstests Pflicht.

Darüber hinaus gelten folgende Maßnahmen:

  • Ich plane zwischen den Behandlungen genügend Zeit zum Lüften und Desinfizieren ein
  • Bitte komme nicht zu früh zum Termin, so vermeiden wir auch Kontakt zu Klienten, die sich gerade verabschieden
  • Beim Eintreten gilt nach wie vor: Mund-Nasenschutz und Hände desinfizieren. Wenn Du einen negativen Antigen Schnelltest mitbringst, kannst Du die Maske in der Praxis abnehmen.
  • Bitte bringe ein großes Handtuch mit
  • Leider kann ich nach wie vor keinen Tee oder Wasser anbieten. Bitte sorge für Dich und bring Dir etwas mit.
  • Wenn es Dir am Tag unseres Termins nicht gut geht - vielleicht eine Erkältung im Anzug ist - dann sage bitte ab. In diesem Fall entstehend Dir keine Kosten und wir finden einen neuen Termin.

Ich werde mich regelmäßig testen lassen, so sind wir beide auf der größtmöglichen sicheren Seite.