Shiatsu-Ablauf

In einem ersten Telefonat besprechen wir Ihr Anliegen und vereinbaren einen Termin.
Sie bringen bitte bequeme Kleidung (Shirt, Jogginghose, dicke Socken) mit. Jeans mag im Alltag bequem sein, ist durch den steifen Stoff für eine Shiatsubehandlung aber eher ungeeignet.

Sie befinden sich in einem geschützen Raum, der für die vereinbarte Zeit Ihre Ruheoase ist. Nach einem Vorgespräch beginnt die eigentliche Behandlung.

Achtsamer Druck mit Handballen oder Daumen entlang der Meridiane harmonisieren das Ki (Lebensenergie), Rotationen und Dehnungen machen die Gelenke durchlässiger. Sie entspannen, der Atem wird ruhiger und vielleicht könnenn Sie sogar eine innere Bewegung wahrnehmen.

Nach der Behandlung bleiben Sie noch einige Minuten liegen und spüren nach, bevor wir uns zu einem kurzen Feedback noch mal zusammen setzen.

Mehr zu Mein Shiatsu