Bergen begegnen - Shiatsu hochalpin

Bergen begegnen - Shiatsu hochalpin Kategorie: Outdoor

Shiatsu auf fast 2.400 m.ü.n.

Gerade nach dem Klettern, Wandern oder Mountainbiken, wenn Rücken und Schultern schmerzen, die Beine müde sind, und die Füße endlich von den schweren Bergschuhen befreit werden, bietet der sanfte Fingerdruck ein hohes Maß an Entspannung und Erholung.

In der Regel findet die Behandlung im geschützen, ruhigen “Winter”-ShiatsuRaum am bekleideten Körper auf einer bequemen Matte statt und dauert inkl. Gespräch und Ruhezeit ca. 45 Minuten.

Je nach Nachfrage und Wetterbedingungen finden morgendliche Meridian-Dehnübungen oder Qi Gong draussen vor der Hütte statt. So werden Sie fit für die nächste Etappe.

Anreisetipp

Bequem erreichbar via Bahn bis St. Anton am Arlberg, empfehle ich eine Übernachtung in einer der vielen Pensionen oder Hotels, bevor es dann am nächsten Morgen bedächtig den zunächst leider eher langweiligen Fahrweg nach oben geht.

An manchen Wochentagen erleichtert die Rendlbahn den Aufstieg ein wenig.

Die Darmstädter Hütte ist u.a. Station der mehrtägigen Verwallrunde. Rund um die Hütte befinden sich 7 Klettergärten mit ca. 50 Routen

Markierte Steige sind u.a.:

  • Saumspitze (3.039m) - Gehzeit ca. 2,5 h
  • Scheibler (2.978m) - Gehzeit ca. 2 h