Shiatsu unter Segeln – Schweden

Shiatsu unter Segeln – Schweden

Gemeinsam mit dem Schärensegler, Frank Mietzsch, durch den schwedischen Schärengarten.

Jeder, der schon mal an Bord eines Segelschiffs war, weiß: Segeln ist eine der schönsten Möglichkeiten, den Alltag hinter sich zu lassen.

Schon mit dem ersten Schritt auf die Yacht betreten Sie eine andere Welt. Die Aufmerksamkeit wird von Anfang an ganz natürlich auf das Hier und Jetzt gelenkt.

Die Eigenbewegung des Schiffes, der Wind, die Sonne und die zahlreichen malerischen Buchten zaubern eine ganz besondere Atmosphäre und lassen schnell Land und Dauererreichbarkeit in den Hintergrund treten.

Frank segelt seit Jahren in den Schären, ist hier zuhause und sucht die schönsten Plätze für uns aus. Wilde, unbewohnte Inseln oder kleine lauschige Orte wollen bei einem Spaziergang erkundet werden.

Shiatsu, YinYoga, Qi Gong (allesamt Methoden, die in der taoistischen Philosophie und Gesundheitslehre verwurzelt sind) machen diesen Törn zu einem besonderen Erleben. Hier sind wir eins mit der Natur und eins mit uns selbst.

Shiatsu an Bord, im geschützten Raum in Verbindung mit dem sanften Wiegen des Schiffes, ist m.E. nach die schönste Art zu entspannen und mit dem eigenen Körper in Kontakt zu kommen.

Ganz im Einklang mit der Natur das Herz geht auf und der Geist wird ruhig

Für Menschen, die eine intensive und nachhaltige Erholung suchen oder einfach neugierig und offen für diese einzigartige Kombination aus Segelabenteuer, Gesundheit und Naturerlebnis sind.

Leistungen

und dies erwartet Sie:

  • komfortable, eignergepflegte Segelyacht
  • 7 Übernachtungen in Doppelkabine
  • Bettwäsche
  • erfahrener Profiskipper
  • ausführliche Schiffs- und Sicherheitseinweisung
  • Vermittlung von Segelbasics - auf Wunsch
    außerdem:
  • Einführung in die fernöstliche Philosophie und Gesundheitslehre
  • 1 Shiatsuanwendung inkl. Gespräch (ca. 90 Min.) -weitere können dazu gebucht werden
  • tägliche Praxisanleitungen in Meridian-Dehnübungen/Qi Gong/YinYoga (außer An- und Abreisetag)
  • Skript
  • weitere Aktivitäten wie Besichtigungen etc. werden gemeinsam geplant

Weitere Details und Bilder zur Yacht unter www.schärensegler.de

Ablauf

1. Tag: eigene Anreise zum Yachthafen und Abendspaziergang durch Stockholm
Nachdem Sie in dem kleinen Yachthafen angekommen sind, beziehen Sie in aller Ruhe die komfortable Segelyacht, die für die nächste Woche Ihr Zuhause sein wird. Nach der Begrüßung an Bord bei einem Glas Sekt und einem kleinen Imbiss, verstauen Sie in aller Ruhe ihr Gepäck in der Kabine. Anschließend bietet sich Gelegenheit für einen gemütlichen Spaziergang durch Stockholm an. Frank kennt sehr schöne Ecken, welche nicht jede Stadtführung im Programm bereithält. Am Abend kehren wir zur Yacht zurück und genießen ein schönes Abendessen an Bord mit Blick auf den kleinen Yachthafen von Stockholm.

2. - 5. Tag:
Mit aktivierenden Meridian-Dehnübungen starten wir in den Tag und tauchen ein in die Welt der taoistischen Philosophie und Gesundheitslehre. Nach einem leckeren Früchstück führt Frank eine ausführliche Sicherheitseinweisung durch bevor es dann endlich heißt: “Klar machen zum Ablegen”. Die Route ist nicht in Stein gemeißelt und richtet sich nach Wind, Wetter und natürlich auch nach den Wünschen der Crew.

Probieren Sie unter Anleitung aus, wie die natürliche Windkraft mit passender Segelstellung uns zum nächsten Ziel bringt. Spüren Sie selbst am Steuer, wie Wind und Wasser zusammenarbeiten. Reiten Sie auf sanften Wellen und fühlen Sie sich frei!

Unzählige größere und ganz kleine Inseln - bewohnt oder einsam - laden zum Entdecken ein. Frank hat die schönsten bereits für uns ausgesucht. Hier bieten sich auch Gelegenheiten für z.B. YinYoga oder Qi Gong. Die Shiatsubehandlung findet im geschützen Raum der Bugkabine statt. Dazu gehört ein vorheriges persönliches Gespräch. Im Anschluss haben Sie Zeit zum Nachspüren, bevor wir mit einem Feedbackgespräch die Behandlung beenden.

Am Abend legen wir in einer der traumhaften Buchten oder einem idyllischen Hafenörtchen an und lassen entspannt die “blaue Stunde” ausklingen.

6. Tag:
Am späten Nachmittag kehren wir nach einer Woche voller Eindrücke in den Stockholmer Yachthafen zurück. Zeit zum Packen und einen letzten Spaziergang durch Stockholm.

7. Tag:
Noch einmal können wir ein leckeres Frühstück genießen, bevor jeder seine individuelle Heim- oder Weiterreise antritt.